Der Kanu-Weltverband ICF hat beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eine Änderung des Rennsport-Programmes bereits für die Sommerspiele 2012 in London beantragt.

So sollen die Frauen den 200-m-Einerkajak dazu bekommen, dafür soll der 500-Meter-Zweiercanadier der Männer gestrichen werden. Die Männer sollen außerdem künftig im Einer- und Zweierkajak über 200 m und nicht über 500 m paddeln.

Die Gesamtzahl von 12 olympischen Disziplinen würde sich nicht ändern. Eine Entscheidung trifft das IOC wahrscheinlich am 13./14. September.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel