Die Zweier-Kanadier Robert Nuck/Stefan Holtz haben bei der Kanurennsport-WM im kanadischen Dartmouth die vierte deutsche Goldmedaille gewonnen.

Zuvor setzte sich Ronald Rauhe im Einerkajak über 500 Meter mit 0,074 Sekunden Vorsprung auf den Schweden Anders Gustafsson durch. Für den 27-jährigen Rauhe war es der 12. WM-Titel seiner Laufbahn.

Max Hoff im Einerkajak und die Zweiercanadier Erik Leue Tomasz Wylenzek hatten am Samstag über 1000 Meter gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel