Die Olympiasieger Ronald Rauhe (Potsdam) und Nicole Reinhardt (Lampertheim) haben beim Kanu-Weltcup in Duisburg am Freitag die mit Spannung erwarteten deutschen Duelle gewonnen.

Über die 200 m setzte sich Rauhe (37,129 Sekunden) gegen den deutschen Meister Jonas Ems (37,331) durch und sicherte sich somit auch das Ticket für die Europameisterschaften (2. bis 4. Juli) im spanischen Trasona und die WM (19. bis 22. August) in Posen.

Bei den Frauen holte sich Reinhardt den Sieg und die Qualifikation für die Saisonhöhepunkte. Mit einer Zeit von 42,533 Sekunden verwies sie ihre ehemalige Zweier-Partnerin Fanny Fischer (Potsdam/42,671) auf den zweiten Platz.

Im Zweier-Kajak der Frauen gelang Silke Hörmann (Karlsruhe) und Conny Waßmuth (Halle/Saale) der dritte deutsche Sieg des Tages vor den Booten aus der Slowakei und Österreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel