Franziska Weber hat dem Deutschen Kanu-Verband bei den Weltmeisterschaften im polnischen Posen die erste Goldmedaille beschert.

Die 21-Jährige aus Potsdam siegte auf dem Malta-See im nicht-olympischen Einerkajak der Frauen über 1000 m vor der Ungarin Katalin Kovacs.

Bronze ging an die Schwedin Sofia Paldanius.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel