Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) hat sein Team mit zwei neuen Bundestrainern verstärkt. Juliane Volke und Jochen Zühlke werden Cheftrainer Reiner Kießler in der neuen Saison unterstützen.

Die 25-jährige Volke fungiert als Bundestrainerin Diagnose, der 59-jährige Zühlke ist als Bundestrainer für den Bundesstützpunkt Potsdam im Einsatz.

Volke, die 2000 als Deutsche Jugendmeisterin im Kajak-Einer ihren größten sportlichen Erfolg feierte, nimmt ihre Tätigkeit beim DKV am 1. März auf. Zühlke hat seine Tätigkeit als Bundestrainer in Potsdam bereits am 17. Januar begonnen und dort die Trainingsgruppe Kajak-Damen übernommen.

Während seiner Trainerkarriere hat Zühlke zahlreiche Weltmeister sowie Olympia- und WM-Medaillengewinner betreut. `Wir hoffen, dass Jochen Zühlke seine im Ausland erworbenen Erfahrungen in neue positive Akzente für den DKV umsetzen kann", sagte DKV-Sportdirektor Jens Kahl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel