Slalom-Kanute Sebastian Schubert hat beim ersten Weltcup der Saison im slowenischen Tacen den Sprung auf das Treppchen geschafft.

Der 22-Jährige aus Hamm landete im Kajak-Einerfinale hinter den Lokalmatadoren Peter Kauzer und Jure Meglic auf Platz drei.

"Das ist meine erste Podest-Platzierung im Weltcup, und damit bin ich sehr zufrieden", sagte Schubert.

Im Canadier-Einer ging der Sieg an den britischen Olympiazweiten David Florence. Bester Deutscher war der Magdeburger Nico Bettge auf Rang fünf.

Bei den Frauen holten Rosalyn Lawrence und Leanne Guinea einen Doppelsieg für Australien, die Augsburgerin Michaela Grimm wurde Neunte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel