Insgesamt neun Boote des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) haben bei der "Olympia-Simulation" für die Sommerspiele in London 2012 die zweite Qualifikationsrunde erreicht.

Im Lee Valley White Water Centre von Broxbourne, 30 km von der Olympia-Stadt entfernt, sorgte die Augsburgerin Claudia Bär am Freitag für die herausragende Leistung.

Die Europameisterin im Einer-Kajak gewann die Ausscheidung vor der slowakischen Doppel-Olympiasiegerin Elena Kaliska.

Die zweite Qualifikationsrunde wird am Samstag ausgetragen, die Halbfinals und Finals sind für Sonntag angesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel