Acht Boote des Deutschen Kanu-Verbandes haben bei den vorolympischen Testwettbewerben der Slalom-Kanuten im Lee Valley White Water Centre von Broxbourne das Halbfinale erreicht.

Dabei überzeugte besonders Kajak-Olympiasieger Alexander Grimm, der als Qualifikationsbester eine Runde weiter kam.

"Der Kanal ist sehr anspruchsvoll, die vielen Wellen und Walzen erfordern hohe Aufmerksamkeit. Insgesamt ermöglicht die Olympiastrecke sehr viele unterschiedliche Kursdesigns, eine tolle Anlage für die Athleten", sagte Grimm.

Die Halbfinals und die Finals finden am Sonntag statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel