Die achtmalige Kanu-Olympiasiegerin Birgit Fischer treibt ihre Comeback-Pläne für die Olympischen Spiele 2012 in London weiter voran.

"Ich versuche, jeden Tag ein paar Kilometer zu fahren und meinen Körper daran zu gewöhnen, dass Belastung auf ihn zukommt. Es fühlt sich fantastisch an", sagte die 49-Jährige als interessierte Zuschauerin am Rande der Weltmeisterschaften im ungarischen Szeged.

Im September werde sie vom Deutschen Kanu-Verband erfahren, wie die Qualifikationskriterien seien. "Auf der Regattastrecke in Brandenburg werde ich dann testen, ob ich mich für die Sichtung anmelden kann", sagte die 27-malige Weltmeisterin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel