Die Olympia-Medaillengewinner Hannes Aigner und Sideris Tasiadis (beide Augsburg) haben sich vorzeitig das Ticket für die Weltmeisterschaften der Slalom-Kanuten in Prag (11. bis 15. September) gesichert.

Neben Aigner sicherten sich bei der nationalen Qualifikation in Augsburg im Kajak-Einer auch Sebastian Schubert (Hamm) und Ex-Weltmeister Fabian Dörfler (Augsburg) ihre Plätze im WM-Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV).

Im Canadier-Einer sind neben Tasiadis auch Jan Benzien und Franz Anton (beide Leipzig) dabei. Im Canadier-Zweier lösten die Leipziger Franz Anton/Jan Benzien und Kai Müller/Kevin Müller (Halle/Saale) ihr WM-Ticket.

Im Kajak-Einer der Frauen haben Claudia Bär (Augsburg) und Cindy Pöschel (Leipzig) ihre Plätze im WM-Team sicher.