Olaf Heukrodt wurde einstimmig als Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) wiedergewählt. Der 47-Jährige hatte keinen Gegenkandidaten.

Der Olympiasieger über 500 m im Canadier von 1988 hatte 2005 die Führung des DKV vom jetzigen Ehrenpräsidenten Ulrich Feldhoff übernommen.

Wiedergewählt wurde auch der für den Leistungssport-Bereich zuständige Vize-Präsident Jens Perlwitz.

Mit Petra Eytel-Gentner rückte erstmals in der DKV-Geschichte eine Frau auf einen Vize-Posten. Die 34-Jährige ist für die Entwicklung des Verbandes zuständig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel