vergrößernverkleinern
Bei Olympia 2004 in Athen schaffte es Christina Obergföll nicht ins Finale © intern

Speerwerferin Christina Obergföll will in Peking eine Medaille. Sport1.de stellt sie und das Team Mercedes-Benz Olympia Partner vor.

München - Voller Power startet Deutschlands beste Speerwerferin Christina Obergföll nach Peking.

Nachdem die Europa-Rekordhalterin Anfang Juni 2008 beim Grand-Prix-Meeting in Ostrava die gesamte Weltspitze auf die Plätze verwies, will die Mercedes-Benz Olympiapartnerin auch bei den Olympischen Spielen endlich eine Medaille holen.

Mit ihrem Sieg in Ostrava knüpfte die 26-Jährige an ihre Powerleistungen aus 2007 an: Sie gewann zum ersten Mal die Deutschen Meisterschaften, wurde zum zweiten Mal Vize-Weltmeisterin und steigerte ihren eigenen Europa-Rekord nochmals um 17 Zentimeter auf 70,20 Metern.

Außenseiterin mit Rekordwurf

Damit ist sie seit der Weltmeisterschaft 2005 in Helsinki Europa-Rekordhalterin im Speerwurf. Dort war sie als Außenseiterin gestartet und hatte sich mit einem Rekordwurf von 70,03 Metern Silber geholt. QUIZ

Die Blondine mit den unglaublich blauen Augen zeichnet sich aus durch einen unbändigen Siegeswillen und die Fähigkeit, sich auf den Punkt konzentrieren zu können.

Außergewöhnliches Wurftalent

Schon als Siebenjährige hat sie den Tennisball über das Einfamilienhaus ihrer Eltern in Lahr geworfen. Und mit zwölf Jahren brachte sie den Schlagball auf 60 Meter.

Da wundert es nicht, dass sie mit dem Speer schon zweimal Weltjahres-Bestleistung brachte.

Wer glaubt, Werferinnen seien schwerfällige Gestalten, hat sich getäuscht. Die 1,75 Meter große und 78 Kilo schwere Athletin läuft 100 Meter in 12,9 Sekunden. Mehr zum Thema

Berufsziel Lehrerin

Ein Drittel ihres täglichen Trainings absolviert Christina Obergföll allerdings im Kraftraum. Ihr Rekord im Nackenstoßen liegt bei 120 Kilogramm.

In ihrer Freizeit betreibt sie Inline-Skating, läuft Ski oder liegt mit einem Buch auf der Couch.

Neben ihrer Leichtathletik-Karriere studiert sie seit 2002 Sport und Englisch an der Universität Freiburg. Ihr Berufsziel ist Lehrerin am Gymnasium.

Wenn Sie mehr über Christina Obergföll erfahren möchten, besuchen Sie www.mercedes-benz.de/olympiapartner und lernen Sie Christina Obergföll und ihre Mannschaftskollegen des Teams Mercedes-Benz Olympia Partner

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel