vergrößernverkleinern
Er ist am Start bei der EM: Diskuswerfer Robert Harting © getty

Der DLV-Kader für den Kontinental-Vergleich steht. Neun Disziplinen bleiben dabei unbesetzt, promiente Namen außen vor.

Köln - Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat 74 Athleten für die Europameisterschaften in Barcelona (27. Juli bis 1. August) nominiert.

Das Team besteht aus 38 Männern und 36 Frauen.

Nicht berücksichtigt wurden dabei etliche nach Verletzungen nicht rechtzeitig in Form gekommene Athleten wie der WM-Dritte im Hochsprung, Raul Spank (Dresden), der Hallen-Europameister im Weitsprung, Sebastian Bayer (Hamburg), und der WM-Sechste im Zehnkampf, Pascal Behrenbruch (Frankfurt).

Insgesamt neun Disziplinen blieben unbesetzt. Bei den Männern sind dies 400 m, 800 m, 400 m Hürden, Hochsprung, Dreisprung und Zehnkampf.

Frauen-Engpass über 200, 400 und 1500 Meter

Keine Frau ist nominiert über 200, 400 und 1500 m. SPORT1 gibt den Überblick: (Alle Leichtathletik-News)

Männer:

100 m: Tobias Unger (München), Alexander Kosenkow (Wattenscheid), Christian Blum (Chemnitz) 200 m: Sebastian Ernst (Wattenscheid), Daniel Schnelting (Rhede) 4x 100 m: Unger, Kosenkow, Blum, Martin Keller (Chemnitz), Ernst, Marius Broening (München) 4x 400 m: Kamghe Gaba (Frankfurt/Main), Thomas Schneider (Potsdam), Eric Krüger (Magdeburg), Jonas Plass (Wendelstein), Bastian Swillims (Wattenscheid) 1500 m: Carsten Schlangen (Berlin), Moritz Waldmann (Hannover) 5000 m: Arne Gabius (Tübingen) 10.000 m: Jan Fitschen, Christian Glatting (beide Wattenscheid), Filmon Ghirmai (Tübingen) Marathon (Europacup-Team): Martin Beckmann (Leinfelden-Echterdingen), Falk Cierpinski, Tobias Sauter (beide Spergau) 110 m Hürden: Alexander John (Leipzig), Matthias Bühler (Offenburg)

3000 m Hindernis: Steffen Uliczka (Kronshagen/Kiel) 20 km Gehen: Andre Höhne, Maik Berger (beide Berlin) 50 km Gehen: Höhne, Christopher Linke (SC Potsdam) Stabhochsprung: Malte Mohr, Fabian Schulze (beide München), Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) Weitsprung: Christian Reif (Ludwigshafen) Kugelstoß: Ralf Bartels (Neubrandenburg), David Storl (Chemnitz) Diskuswurf: Robert Harting (Berlin), Markus Münch (Wedel-Pinneberg), Martin Wierig (Magdeburg) Hammerwurf: Markus Esser (Leverkusen) Speerwurf: Matthias De Zordo (Saarbrücken)

Frauen:

100 m: Verena Sailer, Anne Möllinger (beide Mannheim), Yasmin Kwadwo (Wattenscheid) 4x1 00 m: 1. Sailer, Möllinger, Kwadwo, Marion Wagner (Mainz), Katja Tengel (Wattenscheid), Carolin Nytra (Bremen) 4x 400 m: Esther Cremer (Wattenscheid), Claudia Hoffmann (Potsdam), Janin Lindenberg (Magdeburg), Wiebke Ullmann (Leverkusen), Fabienne Kohlmann (Karlstadt/Gambach), Jill Richards (Berlin) 800 m: Claudia Hoffmann (Potsdam) 5000/10.000 m: Sabrina Mockenhaupt (Köln) 100 m Hürden: Carolin Nytra (Bremen), Cindy Roleder (Leipzig), Nadine Hildebrand (Kornwestheim/Ludwigsburg)

400 m Hürden: Fabienne Kohlmann 20 km Gehen: Melanie Seeger (Potsdam) Hochsprung: Ariane Friedrich (Frankfurt/Main) Stabhochsprung: Silke Spiegelburg (Leverkusen), Carolin Hingst (Mainz), Elizaveta Ryjikh (Ludwigshafen) Weitsprung: Bianca Kappler (Rehlingen), Nadja Käther (Hamburg) Dreisprung: Katja Demuth (Jena) Kugelstoß: Nadine Kleinert (Magdeburg), Petra Lammert (Neubrandenburg), Denise Hinrichs (Wattenscheid) Diskuswurf: Nadine Müller (Halle/Saale), Sabine Rumpf (Goldener Grund/Selters) Hammerwurf: Betty Heidler, Kathrin Klaas (beide Frankfurt/Main) Speerwurf: Christina Obergföll (Offenburg), Katharina Molitor, Linda Stahl (beide Leverkusen) Siebenkampf: Jennifer Oeser (Leverkusen), Maren Schwerdtner (Hannover), Claudia Rath (Frankfurt/Main)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel