Zum Duell der beiden schnellsten Marathonläufer der Welt kommt es einen Monat nach der WM am 20. September beim 36. Berlin-Marathon.

Lauf-Idol Haile Gebrselassie, der zuletzt dreimal in Folge in der deutschen Hauptstadt siegte, trifft auf den Kenianer Duncan Kibet, gaben die Veranstalter bekannt.

Weder Gebrselassie noch Kibet starten wegen der zeitlichen Nähe beim WM-Marathon am 22. August, der zwar auf einer anderen Strecke (10-km-Runde) ausgetragen wird, aber ebenfalls am Brandenburger Tor endet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel