Beim Sportfest in Zeulenroda verfehlte Dreispringer Charles Friedek erneut die B-Norm für die Weltmeisterschaften in Berlin.

Der mittlerweile 37 Jahre alte Weltmeister von 1999 landete bei 16,95 Meter und verfehlte die Norm um 5 Zentimeter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel