Für Sophie Krauel ist der Traum vom WM-Start im eigenen Land geplatzt: Die Deutsche Meisterin im Weitsprung muss die Saison wegen eines Anrisses des Außenbandes am Sprungfuß abbrechen.

"Die Saison ist für mich gelaufen. Ich kann zwar normal gehen, aber nicht springen. Ich bin tieftraurig", so die 24-Jährige, die erst in diesem nach rund dreijähriger Verletzungspause zurückgekehrt war.

Krauel kämpfte mit U-23-Europameisterin Melanie Bauschke um den dritten WM-Startplatz. Bereits nominiert sind Bianca Kappler und Beatrice Marschek.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel