Stefan Koch sagte seinen WM-Start wegen Leistenproblemen und einer Oberschenkelverhärtung ab.

Mit dem Ausfall des nationalen Marathon-Meisters reduziet sich das WM-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) auf 90 Athleten.

Da kein Ersatzläufer nachnominiert wird, besteht das DLV-Marathon-Team im Kampf um die Mannschaftswertung des Marathon-Weltcups aus Falk Cierpinski, Andre Pollmächer, Martin Beckmann und Tobias Sauter.

Für Marathon-Favoritin Irina Mikitenko, die ebenfalls absagte, rückt Europameisterin Ulrike Maisch nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel