Asafa Powell, Shelly-Ann Fraser und Melaine Walker droht der Ausschluss von der WM. Das Trio reiste nicht zum vorgeschriebenen Vorbereitungstrainingslager in Herzogenaurach an, berichten jamaikanische Medien.

Powell-Manager Paul Doyle bestätigte "Reuters", von Jamaikas Verbandspräsidenten Howard Aris kontaktiert worden zu sein: "Er hat mir gesagt, er sei sehr enttäuscht und versteht das Fernbleiben, als wenn die Athleten nicht an der WM teilnehmen wollen."

Doyle geht nicht von einer Streichung der Sportler aus. "Ich hoffe, sie sind dabei."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel