Europameister Ralf Bartels und der zweimalige Europacupsieger Peter Sack erreichten zum Auftakt der WM in Berlin das Kugelstoß-Finale am Samstagabend.

Dagegen scheiterte U-20-Weltmeister David Storl, mit 19 Jahren Jüngster im 90-köpfigen deutschen Team, in der Qualifikation mit für ihn schwachen 19,19 Metern deutlich am Weiterkommen.

"Heute Abend habe ich hoffentlich ein bisschen mehr Adrenalin, dann wird schon was gehen", sagte Bartels.

Das Finale verpasst hat der Viertbeste dieses Jahres, der US-Amerikaner Daniel Taylor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel