330.000 Karten waren vor der Eröffnung der WM in Berlin verkauft. Ziel der Veranstalter ist es, 500.000 Karten abzusetzen und damit 15 Millionen Euro zu erlösen.

Die Zuschauer sind mit ihren Kartenwünschen mittlerweile schneller als 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt. Alle neun Sekunden wird ein Ticket verkauft.

Am Samstagvormittag waren offiziell 25.300 Besucher im Olympiastadion. Da allerdings bis auf einen Tag nur Tagestickets verkauft werden, zählt erst die Zahl des Abends, die deutlich höher ausfallen dürfte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel