Beide deutsche 1500-m-Starter sind bei der WM in Berlin in ihren Vorläufen ausgeschieden.

Lokalmatador Carsten Schlangen wurde in 3:44,00 Minuten Neunter seines Rennens, der Erfurter Stefan Eberhardt in einem anderen Lauf Zehnter (3:40,05).

Im Zwischenlauf über 100 m ist Martin Keller als letzter Deutscher im Zwischenlauf über 100 ausgeschieden. Der Chemnitzer belegte in seinem Lauf in 10,40 Sekunden nur den siebten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel