Alle drei deutschen Stabhochspringerinnen haben das Finale am Montag erreicht und dürfen von einer Medaille bei der WM in Berlin träumen.

Die deutsche Meisterin Silke Spiegelburg übersprang ebenso 4,55 m wie die Mainzerin Anna Battke. Für Kristina Gadschiew reichten sogar übersprungene 4,50 m und Platz 12 fürs Finale.

Keine Blöße gab sich die Olympiasiegerin und große Favoritin Jelena Issinbajewa. Die 27 Jahre alte Russin machte bei 4,55 m nur einen Sprung und sah dabei sehr souverän aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel