Sprint-Superstar Usain Bolt hat auf dem Weg zum WM-Double im Jogging-Tempo den Zwischenlauf über 200 m erreicht.

Zwei Tage nach seinem phänomenalen Weltrekordlauf über die halbe Strecke (9,58 Sekunden) siegte der dreimalige Olympiasieger aus Jamaika in seinem Vorlauf locker in 20,70 Sekunden und sparte sichtlich Kräfte für die zweite Runde.

Auf dem Weg zum zweiten WM-Gold im Berliner Olympiastadion scheint sich der 22-Jährige nur selbst schlagen zu können.

Auch der deutsche Starter Aleixo-Platini Menga kam in die zweite Runde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel