Zum Abschluss ihrer glanzvollen Karriere hat Steffi Nerius als erste deutsche Frau Speerwurf-Gold bei einer WM gewonnen. Die 37-Jährige, die im Oktober ihre Arbeitsstelle antritt, schockte die Konkurrenz in Berlin mit ihrem ersten Wurf auf 67,30 m, der auch zum Sieg reichte.

Silber ging mit 66,42 m an Olympiasiegerin und Titelverteidigerin Barbora Spotakova aus Tschechien, Bronze holte sich mit 66,06 m Maria Abakumowa aus Russland.

Christina Obergföll wurde mit 64,34 m Fünfte, Linda Stahl landete mit 63,23 Metern auf dem sechsten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel