5000-m-Weltmeisterin Meseret aus Äthiopien liegt auf Kurs Titelverteidigung bei den Weltmeisterschaften über 5000 m.

Die 25-Jährige, die über die doppelte Strecke nur Fünfte geworden war, lief in 15:16,46 Min. souverän als Vorlauf-Schnellste ins Finale am Samstag - und profitiert von der bsage ihrer größten Konkurrentin los.

Ihre angeschlagene Landsmännin und Doppel-Olympiasiegerin Tirunesh Dibaba verzichtete wie schon über 10.000 m auf einen Start.

Deutsche Läuferinnen waren nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel