Usain Bolt hat sich in Weltrekordzeit das Sprint-Double gesichert und einen weiteren Meilenstein in der Sportgeschichte gesetzt. Der Jamaikaner triumphierte vier Tage nach seinem 100-m-Weltrekordlauf auch über 200 m in 19,19 Sekunden vor Alonso Edward in 19,81.

Bolt blieb damit elf Hundertstelsekunden unter seiner genau vor einem Jahr beim Olympiasieg in Peking aufgestellten Bestmarke und ist der erste Athlet, der sowohl bei Olympia als auch bei einer WM einen Doppelerfolg über die beiden Sprint-Einzelstrecken feiern konnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel