Da kann die Stimmung im nicht immer gefüllten Berliner Olympiastadion noch so toll, die Wettkämpfe noch so spannend sein - bei vielen Deutschen mag keine reine Freude aufkommen. Die Leistungen der Athleten stoßen in der Bevölkerung auf große Skepsis.

In einer repräsentativen Umfrage unter 1191 Personen durch das Meinungsforschungsinstitut "promit" glauben 45,3%, dass die WM-Starter nicht "sauber" sind. Mit 47,7% glauben nur wenig mehr Befragte an dopingfreie Titelkämpfe. 7% sind sich nicht sicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel