73 Jahre nach den Olympia in Berlin wurde bei den Weltmeisterschaften an gleicher Stätte der Geschichte des vierfachen Olympiasiegers Jesse Owens und seines Weitsprung-Rivalen Luz Long ein Kapitel hinzugefügt.

Owens Enkelin Marlene Dortch und Longs Sohn Kai sowie dessen Tochter Julia schauten sich gemeinsam das Weitsprung-Finale im Olympiastadion an, und nahmen Dortch und Julia Long nahmen die Siegerehrung vor.

"Als ich herkam, habe ich den Atem der Geschichte gespürt. Mein Großvater hätte es genossen, diese WM mitzuerleben", so Dortch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel