Für einen Eklat sorgten WM-Athleten bei einem Party-Abstecher. In einer Schöneberger Disco zettelten rund Athleten um 4.00 Uhr morgens Schlägereien an, bei denen 3 Personen durch Flaschenwürfe am Kopf verletzt wurden. Ein 25-jähriger Sportler trug nach einer Pfefferspray-Abwehr Augenreizungen davon.

3 Sportler von den Bahamas sowie einen US-Athlet, darunter Gerüchten zufolge Medaillengwinner, wurden festgenommen.

Kaum war die Polizei abgerückt, warfen zwei Kubaner Flaschen auf Türsteher. Auch sie wurden vorläufig festgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel