Staffel-Weltmeister Steve Mullings fehlt in Jamaikas Aufgebot für die Leichtathletik-WM in Daegu/Südkorea (27. August bis 4. September).

Der jamaikanische Verband JAAA verzichtete "wegen einer ungeklärten Angelegenheit" auf die Nominierung des 28 Jahre alten Sprinters, dem bei den Landesmeisterschaften Ende Juni die Einnahme einer maskierenden Substanz nachgewiesen worden war.

Mullings wird am Mittwoch vor der Nationalen Anti-Doping-Kommission seines Landes aussagen. Er muss als Wiederholungstäter mit einer lebenslangen Sperre rechnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel