Nadine Müller hat am zweiten Tag der Leichtathletik-WM in Daegu Silber im Diskuswerfen gewonnen.

Mit im zweiten Versuch erzielten 65,97 m holte die 25-Jährige aus Halle/Saale die erste Medaille für das deutsche Team.

Nicht zu schlagen war an diesem Tag die Weltranglisten-Erste Li Yanfeng aus China mit 66,52 m. Bronze ging mit 65,73 m an Kubas Olympiazweite Yarelis Barrios.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel