Mit fünf Medaillen sind die Ultra-Langstreckler des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) von der World- und European Challenge im 24-Stunden-Lauf aus Bergamo/Italien zurückgekehrt.

Ralf Weis gewann zweimal Silber mit seiner Leistung von 244,492 km hinter dem Schweden Henrik Olsson (257,042), dazu Mannschafts-Bronze in der World- und Silber in der Europeanwertung.

Das Frauenteam wurde Vierter und holte auf kontinentaler Ebene Bronze. Beste war Julia Alter mit Rang fünf bzw. vier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel