Stefan Koch lief bei den nationalen Marathon-Meisterschaften in Mainz in 2:20:34 Std. zum Titel. Dem Läufer der der LG Braunschweig genügte im internationalen Feld ein 5. Platz, um vor Peter Rodewald und David Karl aufs Podest zu laufen.

Es siegte der Kenianer Sammy Kipkoech Tum in 2:13:56 Std. vor den Ukrainern Iwan Babarika und Sergej Zathepa.

Die bereits 40 Jahre alte Bernadette Pichlmaier von der LAG Mittlere Isar gewann in 2:38:44 St. Titel und Frauen-Konkurrenz. Julia Viellehner und Birgitt Bohn liefen auf die Plätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel