Laufhilfe von Sprintkönig Usain Bolt hat Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo erhalten.

"Ich habe ihm gesagt, wenn er Probleme hat, dann liegt es daran, dass er etwas nach hinten kippt, wenn er seine Höchstgeschwindigkeit erreicht", erklärte der dreifache Olympiasieger von Peking nach einem Treffen mit Ronaldo und dessen Teamkollegen von Manchester United.

Der Jamaikaner Bolt wird am Sonntag zu einem 150-m-Lauf in der Innenstadt von Manchester antreten und hatte sich als ManUnited-Fan zuvor eine Begegnung mit Ronaldo gewünscht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel