Langstrecklerin Sabrina Mockenhaupt hat auch auf der dritten Strecke die Norm für die Leichtathletik-WM in Berlin erfüllt und hat nun die Qual der Wahl.

Die Siegerländerin im Trikot des Vereins Köln Marathon kann sich nach ihren 14:59,88 Minuten über 5000 Meter in Koblenz aussuchen, ob sie bei der WM 5000 Meter, 10.000 Meter oder Marathon läuft.

Mockenhaupt hat angekündigt, in dieser Woche entscheiden zu wollen, auf welcher Strecke sie in Berlin startet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel