Hallen-Europarekordler Sebastian Bayer bewertet seine Erfolgsaussichten auf eine WM-Medaille in Berlin zurückhaltend.

"Ganz ehrlich und ohne tiefstapeln zu wollen: Mein Ziel ist das WM-Finale", sagte der Weitspringer im "kicker".

Aus seiner Sicht gibt es rund 15 Medaillenkandidaten, wovon nur zwölf ins Finale kommen. "An einem perfekten Tag kann Bronze oder Silber - mit allem Glück der Welt vielleicht auch Gold - herausspringen", meinte der 22-Jährige.

Bayer war Anfang März bei der Hallen-EM in Turin zum Europarekord von 8,71 m geflogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel