Ex-Doper Dwain Chambers startet am 2. Juni beim Leichtathletik-Sportfest in Dessau.

"Wir haben lange über die Verpflichtung nachgedacht, zwei Dinge waren ausschlaggebend: Er ist im März Hallen-Europameister geworden, vom Weltverband nicht gesperrt, und auch das ISTAF hat überlegt, ob sie ihn einladen", sagte Meetingdirektor Ralph Hirsch.

Chambers habe "moderate Forderungen" gestellt. Die genaue Höhe wollte Hirsch nicht nennen.

Der 31-Jährige war im Zusammenhang mit THG erwischt und von November 2003 bis November 2005 gesperrt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel