Mit Goldhoffnung Irina Mikitenko und Sabrina Mockenhaupt als Joker geht die deutsche Marathon-Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Berlin an den Start.

Mockenhaupt will den Marathon am letzten Tag bestreiten und bekommt zudem die Option, am ersten Tag die 10.000 m zu laufen. Nur Ersatz ist Europameisterin Ulrike Maisch.

An der Spitze der Männer-Mannschaft stehen Falk Cierpinski und Andre Pollmächer. Im 20-km-Gehen wurden nur der ehemalige WM-Vierte Andre Höhne und die EM-Sechste Sabine Krantz nominiert. Höhne geht zudem die 50 km.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel