Mit der Jahres-Weltbestleistung von 8496 Punkten trumpfte der kubanische Zehnkämpfer Yordanis Garcia beim Barrientos Memorial der Leichtathleten in Havanna auf.

Der 20-Jährige verpasste dabei den Landesrekord um 51 Zähler. Nur ein Zentimeter fehlte seinem Landsmann Alexis Copello mit 17,65 m im Dreisprung an der Jahres-Weltbestmarke des Portugiesen Nelson Evora.

Ebenfalls um einen Zentimeter verfehlte Iwan Uchow (Russland) bei den Vereins-Europameisterschaften in Castellon (Spanien) mit 2,34 m die Jahres-Weltbestmarke im Hochsprung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel