Gleich vier deutsche Weitspringerinnen erzielten beim Meeting in Wesel/Niederrhein die WM-Norm für Berlin (15.-23. August).

Glänzende 6,81 m sprang Bianca Kappler bei leichtem Rückenwind von 1,1 m. Ebenfalls regulär schaffte Beatrice Marscheck mit 6,73 m die A-Norm.

Die zweimal zu erzielende B-Norm erreichten erstmals Claudia Tonn mit 6,71 m, als Viertplatzierte Sophie Krauel mit 6,63 m sowie U23-Siegerin Annika Leipold mit 6, 67 m.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel