18 Jahre nach dem Weltrekordsprung von Mike Powell (8,95 m) steht der Leichtathletik offenbar ein neuer Höhenflug der Weitspringer bevor.

Sebastian Bayers sensationellem Sprung auf 8,71 m folgte in Eugene/Oregon beim 35. Prefontaine Classic ein Glanzstück im Doppelpack.

Panamas Irving Saladino landete bei glänzenden 8,63 m, doch Athen-Olympiasieger Dwight Phillips (USA) erzielte bei noch stärkerem Gegenwind 8,74 m.

Einen dritten Sieg in Folge feierte im Hammerwurf Betty Heidler, doch mit 72,81 m bot sie eher internationales Mittelmaß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel