Die im Tschad geborene Sosthene Moguenara erhält die deutsche Staatsbürgerschaft - sehr zur Freude des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), der sich über ein Weitsprung-Talent freut.

Der 19-Jährigen fehlen bei einer persönlichen Bestleistung von 6,61 m noch 11 cm zur Erfüllung der WM-Norm.

"Eine gute Nachricht, denn diesen Schritt haben wir seit Längerem erhofft. Sie ist ein großes Talent", freut sich der für den Bereich Sprung-Wurf-Mehrkampf verantwortliche Cheftrainer des DLV, Herbert Czingon.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel