Die Deutschen hatten beim Sportfest im polnischen Bydgoszcz wenig zu bestellen: Als einziger schaffte Robert Harting mit 64,62 m den Sprung aufs Treppchen. Der Diskus-Vize-Weltmeister musste sich Olympiasieger Gerd Kanter aus Estland mit 66,20 m und dem Polen Piotr Malachowski mit 66,02 m geschlagengeben.

Schwach präsentierten sich die Stabhochspringer Alexander Straub und Danny Ecker, die sich mit jeweils 5,36 m den fünften Rang teilten.

Hammerwerfer Markus Esser und Kugelstoßer Peter Sack wurden Vierte in ihren Disziplinen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel