Der Kubaner Dayron Robles kehrte bei seinem Comeback im griechischen Thessaloniki mit einem Sieg auf die Tartanbahn zurück.

Der 22-jährige Olympiasieger und Weltrekordler gewann über 110 m Hürden in 13,30 Sek. vor dem US-Amerikaner Aries Merritt, der 13,45 sek. benötigte.

Den Hochsprung der Frauen gewann die Kroatin Blanka Vlasic mit 2,01 Metern mit einem Zentimeter mehr als Ariane Friedrich.

"Mit meiner Leistung bin ich überhaupt nicht zufrieden", war Weltmeisterin Vlasic enttäuscht, "aber die Saison beginnt ja gerade erst."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel