Staffel-Olympiasiegerin Sanya Richards ist mit der Jahres-Weltbestleistung von 49,57 Sekunden in die Jagd auf den Golden-League-Jackpot der Leichtathleten gestartet.

Die 400-m-Läuferin aus den USA, die sich die Millionen 2007 schon einmal mit Stab-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa (Russland) teilte, siegte beim 68. ISTAF im Berliner Olympiastadion ungefährdet. Platz sieben belegte die Leverkusenerin Sorina Nwachukwu (52,45).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel