Betty Heidler patzte 2 Monate vor den WM. Bei einem vorgezogenen Wettbewerb des Grand-Prix-Meetings im tschechischen Ostrau landete der Hammer der amtierenden Weltmeisterin bei 71,65 m.

Mit Siegerin Anita Wlodarczyk aus polen (76,59), der lowakin Martina Hrasnova (74,20) und der Französin Stephanie Falzon (72,54) waren gleich 3 Konkurrentinnen stärker.

Völig außer Form präsentierte sich Olympiasiegerin Oxana Miankowa aus Weißrussland, die mit 65,92 m nur Achte wurde.

Heidler hatte vor Ostrau 3 Wettbewerbe in Folge gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel