Zwei Monate vor der WM in Berlin (15. bis 23. August) kommt Diskus-Weltmeisterin Franka Dietzsch langsam in Form und der WM-Zweite Robert Harting zeigt klaren Aufwärtstrend.

Mit 68,09 m verbesserte sich der Berliner (bisher 66,93) beim Werfercup in Schönebeck/Sachsen-Anhalt an Position drei der Weltrangliste, die Estlands Olympiasieger Gerd Kanter mit 70,84 m anführt.

Die Neubrandenburgerin siegte beim WM-Test der deutschen Werfer mit respektablen 62,50 m. Zweite wurde die ebenfalls für die WM qualifizierte Nadine Müller (60,56).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel