Die EM-Vierte Jennifer Oeser geht bei der Siebenkampf-Qualifikation für die WM in Berlin (15. -23. August) als Führende in den zweiten Tag.

Mit 3802 Punkten liegt die 25-Jährige aus Leverkusen in Ratingen nach vier Disziplinen klar in Front und kann sich gute Chancen ausrechnen Vorjahressiegerin Lilli Schwarzkopf (3589) hinter sich zu lassen. Zwischen beiden liegt nur die russische Olympiadritte Tatjana Tschernowa (3621).

Neben Oeser und Schwarzkopf wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Julia Mächtig (zuvor wie Oeser 6320) im WM-Team stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel