Hindernisläuferin Antje Möldner hat Deutschlands Leichtathleten bei der Premiere der Team-EM im portugiesischen Leiria den ersten Sieg beschert.

Die deutsche Rekordlerin aus Potsdam setzte sich bei Temperaturen um 30 Grad Celsius in guten 9:32,65 Minuten im Spurt gegen die Französin Sophie Duarte (9:33,63) durch und holte als Erste die vollen zwölf Punkte für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV).

Die 25-Jährige verpasste ihren drei Wochen alten deutschen Rekord (9:27,22) um gut fünf Sekunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel