Jennifer Oeser hat in Ratingen mit einer Steigerung auf 6442 Punkte die deutsche Siebenkampf-Qualifikation für die WM in Berlin (15. bis 23. August) gewonnen.

Mit persönlicher Bestmarke und deutscher Jahresbestleistung kletterte die 25-Jährige auf Platz vier der Weltrangliste und schlug erstmals seit zwei Jahren ihre deutsche Rivalin Lilli Schwarzkopf.

Schwarzkopf wurde Dritte mit 6355 Zählern hinter der russischen Olympiadritten Tatjana Tschernowa (6386). Alle drei gehören in Berlin zumindest zum erweiterten Kreis der Bronze-Kandidatinnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel